Mit Schauspiel gegen Soziale Phobie und Burnout

Mit Schauspiel gegen Soziale Phobie und Burnout

Soziale Phobie und Burnout sind zwei der häufigsten Erkrankungen der heutigen Zeit und die Zahl der Betroffenen wächst. Wir bieten unterstützende Einzelcoachings für Betroffene an.

Soziale Phobie – das ist die Angst vor den eigenen Mitmenschen. Die Angst vor öffentlichen Auftritten. Die Angst, sich zu blamieren oder negativ bewertet zu werden. Die Symptome der weit verbreiteten Angsterkrankung sind vielfältig.

Diese Angst mit Schauspiel zu überwinden, das ist die Zielsetzung in einem speziell für Menschen mit Sozialer Phobie entwickelten Coaching. Angewandte Schauspielübungen steigern die Souveränität und Entspannung des Trainierenden und fördern das gesunde Selbstbewusstsein. Dabei wird behutsam gearbeitet und auf die individuelle Entwicklung des Schülers eingegangen.
Der erfahrende Coach Martin Leitzinger beobachtet schon seit Jahren, welche gesundheitsfördernde Wirkung das von ihm entwickelte Stimmigkeitsprinzip (beeinflusst durch Strassberg, Stanislawski u.v.m.) hat und wie sehr die Nachfrage nach Einzelcoachings zur Steigerung des Selbstbewusstseins steigt.
Der gesellschaftliche sowie berufliche Druck nimmt von Jahr zu Jahr zu, sodass auch die Zahl der am Burnout-Syndrom erkrankten Menschen wächst. Im Einzelcoaching können Betroffene lernen, abzuschalten und einen Ausgleich zu finden.
Einzige Voraussetzung für eine erfolgreiche Arbeit ist Offenheit für Neues.

 

_____________________________________________________________
Disclaimer – Kein Heilversprechen!
Aus rechtlichen Gründen muss an dieser Stelle darauf hingewiesen werden, dass es sich bei den hier vorgestellten Behandlungsmethoden nicht um medizinische Therapieverfahren handelt. Die Behandlungsmethoden gehören nicht unbedingt zu den allgemein anerkannten Methoden im Sinne einer Anerkennung durch die Schulmedizin. Alle getroffenen Aussagen über Eigenschaften und Wirkungen sowie Indikationen der vorgestellten Behandlungen beruhen auf Erkenntnissen und Erfahrungen in der jeweiligen Behandlungsrichtung selbst.
Grundsätzlich soll bei den Informationen und Angeboten auf diesen Internetseiten nicht der Eindruck erweckt werden, dass dabei ein Heilversprechen zugrunde liegt. Ebenso wenig kann aus den Ausführungen abgeleitet werden, dass Linderung oder Verbesserung eines Krankheitszustandes garantiert oder versprochen wird.
Die Inhalte stellen kein Vertragsangebot und keine verbindliche Auskunft oder Beratung dar und können keine persönliche Beratung, eine Untersuchung oder Diagnose durch einen Therapeuten ersetzen.
Vorsorglich weisen wir weiter noch darauf hin, dass die von uns abgegebenen Informationen auf der Homepage nicht genutzt werden können, um Krankheiten oder Leiden selbst zu erkennen und zu therapieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.